Mental Health Professional (m/w/d)

Essen Digital

Einwilligung für Bewerber

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Stelle bei TELUS International Europe ("TI") oder einem unserer Konzerngesellschaften. Bevor Sie Ihre Bewerbung einreichen, lesen Sie bitte diese Mitteilung und das Einverständnisformular, in dem erläutert wird, warum wir die in Ihrer Bewerbung enthaltenen Daten benötigen und was wir damit tun werden. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Absenden", dies zeigt Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Einklang mit dieser Mitteilung.

Welche Daten benötigen wir?

Die personenbezogenen Daten, die wir im nachfolgenden Bewerberformular anfordern, werden verwendet, um uns zu helfen, Ihre Eignung für die Position, für die Sie sich bewerben, zu beurteilen und den Einstellungsprozess zu verwalten. Die erhobenen Daten umfassen:

- Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Kontaktdaten, da wir uns im Rahmen Ihrer Bewerbung mit Ihnen in Verbindung setzen möchten.

- Details zu Ihren früheren Qualifikationen und Ihren bisherigen Berufserfahrungen, die uns helfen zu beurteilen, ob Sie für die Position geeignet sind.

- Details zu Ihren Sprachkenntnissen.

- Angabe zur Arbeitserlaubnis im dem Land, in dem die Position ausgeschrieben ist, da dies eine gesetzliche Anforderung ist, die jeder Arbeitgeber erfüllen muss.

Was geschieht mit Ihren Daten nach der Übermittlung?

Das Bewerberformular und die von Ihnen aufgenommenen persönlichen Daten werden zunächst in einer CRM-Datenbank gespeichert, die auf einem sicheren Cloud-Serversystem liegt, das von einem Drittanbieter, derzeit Avature, betrieben wird. Die Bewerbung wird dort von unserem Human Resource Team – unterstützt von automatisierten Tools - gesichtet, um Ihre Eignung für die Position zu ermitteln. Sobald Ihre Bewerbung als geeignet eingestuft wurde, wird ein Teil Ihrer Daten an die Plattform des Drittanbieters Aspiring Minds übertragen, um Sie zur Teilnahme an einer Reihe von Online-Tests, die zur Bewertung relevanter Fähigkeiten nötig sind, einzuladen. Die Ergebnisse dieser Tests werden mittels eines automatisierten Systems an das Human Resource Team gesendet und erfolgreichen Bewerbern kann ein Stellenangebot unterbreitet werden. Die personenbezogenen Daten von Bewerbern, die ein solches Stellenangebot annehmen, werden in unsere sichere, cloudbasierte Workday-Datenbank übertragen.

Datenübermittlung in Drittländer

Jeder Server, auf dem Ihre personenbezogenen Daten gespeichert sind, befindet sich in Europa. Mitarbeiter des Human Ressource Teams, die am Rekrutierungsprozess teilnehmen oder diesen überwachen, können ihren Sitz jedoch außerhalb Europas haben. Daher können Ihre personenbezogenen Daten, sobald Sie Ihr Bewerberformular abgesendet haben, auch in Drittländern verarbeitet werden. Darüber hinaus können Ihre Daten anderen Unternehmen der TELUS International Gruppe mit offenen Stellen zur Verfügung gestellt, die der Stelle entsprechen, für die Sie sich beworben haben. Damit Ihre Daten sicher sind haben wir ein Datentransferabkommen (basierend auf den EU-Standardvertragsklauseln) zwischen jedem unserer europäischen Unternehmen und mit ihren verbundenen Unternehmen außerhalb des EWR geschlossen. Dieses Abkommen sieht vor, dass alle Daten, die außerhalb des EWR übermittelt werden, in Übereinstimmung mit den Vorschriften der EU-DSGVO verarbeitet werden.

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten

Sie haben das Recht, auf die von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten zuzugreifen, diese zu korrigieren, zu löschen oder einzuschränken. Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten oder Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich jederzeit an unsere zuständigen Datenschutzbeauftragten wenden.

Für: Deutschland, Lettland, Österreich, Polen, Rumänien und Spanien (als auch für unsere Standorte außerhalb der EU: Bosnien und Herzegovina, Schweiz und Türkei)
Name: Katrin Albrecht
Email: DPO@yourccc.com

Für: Bulgarien, Irland und Rumänien
Name: Daiann Irigoyen
Email: DPO.EU@Telusinternational.com

Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, sich an die Datenschutzbehörde in Ihrem Land zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre Datenschutzrechte verletzt haben.

Maßnahmen für die Sicherheit Ihrer Daten

Die verschiedenen Datenbanken, auf denen Ihre Daten gespeichert werden, verfügen über Sicherheitsfunktionen, die in sie integriert sind. Unsere Anbieter, die die entsprechende Software liefern, testen diese regelmäßig und verfügen über Datenwiederherstellungssysteme für den Fall eines Datenverlustes. Das Personal des jeweiligen Anbieters erhält keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, nur autorisiertes Personal der TELUS International-Gruppe kann darauf zugreifen. Die Systeme verfügen über Audit-Protokolle, Verschlüsselung, Intrusion Detection-Software, Antiviren- oder Malware-Schutz- und Systemintegritätstools, um Ihre Daten zu schützen. Weitere Informationen zu den Sicherheitsmerkmalen unseres Rekrutierungsprozesses erhalten Sie per E-Mail an DPO@yourccc.com, datenschutzbeauftragter@yourccc.com oder DPO.EU@Telusinternational.com.

Aufbewahrungsfrist für Ihre Daten

Die personenbezogenen Daten aller Bewerber bleiben das laufende und das nächste Kalenderjahr in der ursprünglichen CRM- und -Bewertungsplattform und werden, wie oben bereits beschrieben in unseren Workday-Datenbanken gespeichert. Soweit dies für die potentielle Beschäftigung relevant ist, werden die Daten für diese Zwecke bei TI gespeichert und verarbeitet. Die personenbezogenen Daten erfolgloser Bewerber werden für einen Zeitraum von bis zu einem Jahr nach der Bewerbung aufbewahrt und danach gelöscht, es sei denn, der Löschung steht ein legitimer Zweck von TI (z.B. im Falle eines Rechtsstreits mit dem Bewerber) oder ein Gesetz entgegen.

Ausnahme für alle CCC-Gesellschaften der TI Gruppe: Schließt eine CCC-Gesellschaft einen Arbeitsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Arbeitsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wenn zwischen dem Bewerber und CCC kein Arbeitsvertrag geschlossen wird, werden die Dokumente des Bewerbers drei Monate nach Bekanntgabe der Ablehnungsentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des CCC entgegenstehen oder der Bewerber in eine längere Speicherung eingewilligt hat. Ein berechtigtes Interesse in diesem Sinne könnte beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Gleichbehandlungsgrundsatz und der jeweiligen nationalen gesetzlichen Umsetzung sein.

Einwilligung

Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in der oben beschriebenen Weise verarbeiten, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Akzeptieren". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich per Email an DPO@yourccc.com, datenschutzbeauftragter@yourccc.com oder DPO.EU@Telusinternational.com wenden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, werden wir Ihre Bewerbung nicht mehr bearbeiten und die Bewerbung einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten wird aus unseren Datenbanken gelöscht.

Candidate Consent Form

Thank you for your interest in applying for a role at TELUS International Europe (“TI”) or one of our group companies. Before you submit your application, please read this notice and consent form, which explains why we need the information included in your application and what we will do with it. If you are happy to proceed, please click the submit button below, which provides your consent to our processing your personal data in line with this notice.

What information do we ask you to provide?

The personal information we seek in the application form is used to help us assess your suitability for the roles for which you are applying and to manage the recruitment process. The information includes:

- Your name, address and contact information – which we need to make contact with you in relation to your application.

- Details of any previous qualifications – which help us assess whether you have qualifications relevant to the role for which you are applying.

- Details of your previous work experience – which give us an idea of your relevant experience.

- Details of your language skills.

- Whether you have the right to work lawfully in the country where the position is situated – as this is a legal requirement any employer must satisfy.

What happens to your application form and supporting data once you submit it?

The application form and the personal information you have included will initially be held on a CRM database that is stored on a secure cloud server system operated by a third party vendor, currently Avature. The application will then be assessed by the hiring team supported by automated tools that help us give you an answer sooner on how the position’s requirements match your skills. Certain personal data of applicants considered potentially suitable, will be transferred to a secure assessment platform operated by Aspiring Minds, (the rest remaining on the original CRM database for the time being) and those candidates will be invited to participate in a series of on-line tests to assess relevant skills. The results of those tests using an automated system will be sent to hiring team and successful applicants will be sent a job offer. The personal data of applicants who accept a job offer will be transferred to our secure, cloud-based Workday database.

Transfer of data outside Europe

Each of the servers on which your personal data is stored is located in Europe. However Talent Acquisition (“TA”) managers, team leaders, members of TELUS International’s sourcing, recruiting, hiring, HR and legal teams who participate in or supervise the recruitment process will have access to the servers and some of these personnel, are themselves based outside Europe. Therefore once you submit your application form, your personal information may be transferred outside the European Economic Area (“EEA”), even if you are applying for a European position. Further, your information will be made available to other companies in the TELUS International group with open positions for which you have applied. We not only seek your consent to this transfer, but we also have in place a Data Transfer Agreement, (based on so-called EU model clauses), between each of our European companies and their affiliates outside of the EEA. The Agreement provides for any data transferred outside the EEA to TELUS International’s non-EU affiliates to be processed in compliance with EU data protection rules.

Your rights in relation to Your Information

You have the right to access, correct, erase or restrict our processing of the personal data you have submitted to us. If you want to exercise these rights, or have any questions relating to the processing of your personal information, you can contact our responsible Data Protection Officer.

For: Austria, Germany, Latvia, Poland, Romania and Spain (also for countries not in EU - Bosnia and Herzegovina, Switzerland and Turkey)
Name: Katrin Albrecht
Email: DPO@yourccc.com

For: Bulgaria, Ireland and Romania
Name: Daiann Irigoyen
Email: DPO.EU@Telusinternational.com

In addition, you have the right to contact the data protection authority in your country if you consider that TELUS has infringed your privacy rights.

Security Measures

The various databases on which your data is stored have security features built into them and our vendors who supply the relevant software regularly test these and have data recovery systems in place in the unlikely event of a crash. Vendor personnel are not given access to your personal data. Only authorised personnel within the hiring, sourcing, recruiting, HR or legal teams within the TELUS International group, (including TA managers and TA team leaders) can access the system. Their entry to the system is through individually-issued passwords and we have in place audit logs, encryption, intrusion detection software, anti-virus or malware protection and system integrity tools to further protect your data. Further information about the security features of our recruitment process can be obtained by emailing DPO.EU@Telusinternational.com or DPO@yourccc.com.

Data Retention

The personal data of all candidates will remain in the system through the reminder of the current year and next year in the original CRM and Aspiring Minds assessment platform and stored on our Workday databases as described above. To the extent it is relevant to the candidate’s employment, the data will be stored and processed for the purposes of their future employment with TI. The personal data of unsuccessful candidates will be retained for a period of up to one year after they made their application and thereafter, unless required for TI’s legitimate purposes (for example in the case of litigation with the candidate), or by law, the data will be deleted.

Exception for CCC affiliates: If CCC concludes a contract of employment with a candidate, the data transmitted will be stored for the purposes of the employment relationship in accordance with the national law. If no employment contract is concluded between the candidate and CCC, the candidate’s documents will be automatically deleted three months after the rejection decision has been announced, unless deletion precludes other legitimate interests of CCC or the data subject has consented to a longer storage period. Other legitimate interest in this sense, for example, could be a burden of proof in a procedure under the principle of equal treatment and the respective national legal implementation.

Consent

If having read this notice you consent to our processing your personal data in the manner set out above, please click on the accept button below. Even having done so, you may withdraw your consent at any time by contacting DPO.EU@Telusinternational.com or DPO@yourccc.com. If you opt to do that, we will cease to process your application and the application including your personal data will be deleted from our databases.